Was nehme ich mit nach Dresden?

Naziaufmarsch blockieren!Nur noch kurze Zeit bis zur großen Blockadeaktion am 19. Februar 2011 in Dresden: Inzwischen gibt es 260 Busse allein aus der BRD, die zu den Blockaden und Aktionen des Zivilen Ungehorsams nach Dresden fahren. Zur individuellen Vorbereitung haben wir ein kleines Blockade-Kit zusammengestellt. Uns gelingt es nur, den Naziaufmarsch zu blockieren, wenn wir gut ausgestattet sind. Bildet Bezugsgruppen!

* warme Kleidung und Schuhe, da wir evtl. mehrere Stunden Straßen/Plätze blockieren
* Getränke/Essen: kleine Kanne Tee, Wasser, Lunchpaket, Snacks (Verpflegung wird es auch während der Fahrt im Bus geben)
* evtl. Taschenradio und Stadtplan von Dresden (die wichtigsten aktuellen Infos bekommt ihr natürlich im Bus)
* eine isolierende Sitzunterlage, z.B. ein Stück einer alten Camping-/Isomatte
* natürlich Ausweis, Kleingeld, Stift und Papier
* Verbandsmaterial und ggf. Medikamente