Vor Ort in Dortmund

Update – 03.09.2010 – 16:30 Uhr

Die antifaschistischen Aktionen und Blockaden gegen den „Nationalen Antikriegstag“ am 4. September 2010 in Dortmund nahen und wir wollen euch hier eine kleine Übersicht über die Lage vor Ort geben.

EA-Nummer: 0231 / 222 111 6
Infotelefon: 01578 / 8055466
Twitter-Ticker: twitter.com/DortmundQuer
WAP-Ticker: ticker.dortmundquergestellt.de
Internetradio: radio.nadir.org

Das Wetter wird – laut Wetterfee Maxi Biewer (RTL) – vorraussichtlich sonnig mit milden spätsommerlichen Temperaturen von 19 °C. Schöneres Blockadewetter kann man sich nicht vorstellen. Einen aktuellen Wetterbericht findet ihr am Freitag auf dieser Seite.

Die Nazi-Demo ist vorerst verboten, das kann sich aber erfahrungsgemäß kurzfristig noch ändern. Die Nazis wollen 12:00 Uhr am Hauptbahnhof starten und versuchen durch die Dortmunder Nordstadt ziehen. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat das Verbot bestätigt, die Nazis klagen weiter und auch wir mobilisieren bundesweit wie gehabt nach Dortmund.

Das Blockadekonzept ist veröffentlicht – die einzelnen Blockadepunkte werden kurzfristig bekanntgegeben, damit der Überraschungseffekt auf unserer Seite ist.

Aktionskarten (werden auch im Bus verteilt – zum Vergrößern anklicken!):
Aktionskarte Dortmund 2010